Sehr geehrter Kunde,

wir informieren Sie, daβ Ihre personenbezogenen Daten von uns, Moroso AG verwendet und an dritten Gesellschaften weitergegeben werden. Das passiert unter voller Achtung der Grundprinzipien aufgrund von:

* Richtlinie 95/46/CE des Europäischen Parlaments über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Datenverkehr;
* Richtlinie 97/66/CE in Bezug auf den Schutz der Privatsphäre in den Telekommunikationen;
* Richtlinie 97/07/CE und Gesetzesverordnung 185/99 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz;
* Richtlinie 00/31/CE über den elektronischen Geschäftsverkehr;
* Gesetzdekret Nr. 196 von 30.06.2003 „Code für den Schutz der persönlichen Daten“;
* Gesetzdekret 70/2003 über den elektronischen Geschäftsverkehr.

Verarbeitung personenbezogener Daten und ihre Zwecke
Hier unten die Zusammenfassung unserer Tätigkeiten, d.h. Erfassung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Zwecke, die wir mit jeder dieser Tätigkeiten verfolgen.
1. Datenerfassung und Datenspeicherung für die Lieferung des Zugangsdienstes zu den reservierten Räumen der Webseitewww.moroso.itund für die Erteilung der angeforderten Informationen den Justizbehörden.
2. Anwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei Moroso SpA für Marketing- und Verkaufszwecken der Firma Moroso SpA.
3. Fassung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Verwaltung- und Buchungszwecke, eventuelle Online-Versendung der Handelsrechnungen inbegriffen.

Modalitäten der Datenverarbeitung.
Die von Ihnen durch die Formblätter auf unsere Internetseiten personenbezogenen übermittelten Daten zusammen mit der IP-Adresse Ihres Computers und der Registrierungszeitpunkt werden in einer Datenbank gespeichert. Benutzername und Password werden, wenn vorhergesagt, generiert und an von Ihnen gegebenen E-Mail Adresse übermittelt. Der Zugang zu den reservierten Räumen der Webseite erfolgt je nach einem Eingangsprotokoll durch Username und Password. Beim Login werden Cookies angewandt, d.h. kleine Files von Ihrem Browser gespeichert, um in den reservierten Räumen unserer Webseite surfen zu können. Die Applikation wird nicht benutzt, um Ihr Benehmen zu verfolgen. Die Internetzugänge sind in einem Speicherungssystem eingeloggt, wo Benutzer, Eingangsdatum und Eingangsort gespeichert sind. Die zur Verfügung gestellten Informationen werden nur bei der Firma in vertraulicher Weise behandelt.

Freie Einwilligung und Konsequenzen einer Nichtbeteiligung.
Ihre Genehmigung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (siehe Punkte 1, 2, 3) ist notwendig. Im Falle Ihrer Ablehnung können wir Ihnen keine Zugangsdienstes zu den reservierten Räumen der Webseite erbringen.

Inhaber und verantwortlich der Datenverarbeitung
Inhaber und verantwortlich der Datenverarbeitung ist Moroso SpA, eingetragener Sitz in Cavalicco (Udine), Via Nazionale, 60. Eventuelle Anträge gemäß dem Artikel 7 der Verordnung 196/03 zu: Moroso SpA „per comunicazioni“, Via Nazionale 60, 33010 Cavalicco (Udine) schicken. Herr Roberto Moroso ist allein verantwortlich gemäß dem Artikel 29 der Gesetzesverordnung 196/03.

Rechte des Betroffenen
Art. 7 D.Lgs 196/03 (Diritti dell’interessato)

Artikel 7 der Gesetzesverordnung 196/03 (Rechte des Betroffenen)
1.In Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten hat die betroffene Person das Recht, Bestätigung zu erhalten, dass ihre Daten existieren oder nicht, auch wenn sie noch nicht registriert ist. Mitteilung soll in verständlicher Form.

2. Die betroffene Person hat das Recht die folgenden Angabe zu erhalten:
– Datenursprung;
– Verarbeitungszweck;
– Verarbeitungslogik;
– Identifizierungsangabe des Inhaber und der verantwortlichen Personen;
– Identifizierungsangabe der Leute, denen die Daten ermittelt werden können.

3. Die betroffene Person hat das Recht folgende Informationen zu erhalten:
– Aktualisierung, Berichtigung und Ergänzung der gesammelten Daten;
– Löschung, Verwendung in anonyme Form oder Sperrung der Daten, die unter Verletzung des Rechts behandelt worden sind.
Das gilt auch für die Daten, die keine Verfassung, Speicherung und Verarbeitung für die obengenannten Zwecken braucht; Bescheinigung, dass die sogenannten Umsätze den Personen, die die Daten erhalten haben, zur Kenntnis gebracht wurden, auβer wenn solche Aufgabe unmöglich ist oder im Vergleich zur Rechte der betroffenen Person unverhältnismäßige Anwendung von Mittel braucht.

4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise den folgenden Lagen entgegenzustellen:
– berechtige Gründe gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, auch wenn sie für den Datenverfassungszweck sind;
– gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke des Direktmarketings.