Anomaly, poufs/polsterhocker
by Front, 2013

Transnaturale Haustiere

Wesen, mit einer leicht unheimlichen der Identität, zahm und harmlos. Anomaly ist ein Projekt, das von Gegensätzen, auf halbem Weg zwischen visionärer Manipulation eines Körpers und der Planung eines Gegenstands der Gesellschaft, lebt. Die Auswahl des Materials und der Farbe des natürlichen Leders erfolgt, wenn diese als eine zoomorphe Umwandlung angesehen wird, als Betonung der organischen Deutung, zweideutig und mysteriös und wenn sie in einem kosmetischen Aspekt beinhaltet ist, erinnern die warmen und beruhigenden Töne an Puder. Die liebliche, häusliche unerwartete Anwesenheit, die fantastische Verwandlung in eine manchmal surreale Fabelwelt, verbindet die praktische Funktion mit der emotionalen des Spiels in einem einzigen Gegenstand.

Kaltschaum feuerhemmend, mit Untergestell aus Holz. Pflanzlich gegerbtes Naturleder, ungefärbt und ohne Schutzbehandlung. Es ist ein „nacktes“ Leder von sehr feiner Struktur mit allen natürlichen Merkmalen von Leder. Es ist ungemein weich bei der Berührung, aber wie jedes unbehandelte Leder ist es heikel und empfindlich gegen Flecken. Durch Lichteinwirkung kann das Leder mit der Zeit etwas dunkler werden.

Kollektion:
Anomaly