Banjooli, sofas – 2-sitzer

Verführung im Tanzschritt

Die Form des Sessels, insbesondere der Armlehnen, wurde vom Hochzeitstanz inspiriert, den das Männchens des Srauß – banjooli in der Sprache wolof – durchführt, um das Weibchen zu umwerben, indem er die Flügel ausbreitet, um die Schönheit hervorzuheben. Banjooli ist Teil des Projekts M’Afrique, einer Kollektion von Sitzmöbeln, die von Designern erfunden wurden und von afrikanischen Handwerkern durch Flechten von Garn, das für Fischnetze verwendet wird, angefertigt wird. Nicht zugelassenes Projekt wegen Antonomasie, anders und original, handgefertigte Produkte, menschlich beim Erzählen von Vorzügen und Mängel.

Stahlstruktur lackiert und farbige-Polyethylen-Fäden, handgeflochten. Fußgleiter aus PVC.