Bikini Island, poufs/polsterhocker

Der TV verliert seine Zentralität

Zusammenspiele und Trajektorien entwerfen, um Besitz der rundum nutzbaren Räumen zu ergreifen. Bikini stellt die Landschaft seiner Zeit und seiner Gesellschaft dar. Warteräume, Heimbereich, das Sitzsystem ist völlig flexibel, denn man braucht keine Übereinstimmung zwischen Raum und Aufstellung der Sitzelemente. Die Bestandteile sind abwechslungsreich in Form und Zwecke und mehrere Nutzungen sind möglich. Hocker, Tische, Kleiderständer, Behälter, Regale, Paravents, Ablage- und Sitzflächen: Jedes Element wirkt an Beziehungen und Interaktionen mit. Eine Mischung von Funktionen und Bedeutungen, die die Idee eines Sofas vor dem Fernseher oder als Ruheplatz in ein (offenes) Interaktionszentrum rückt.

Elemente aus unverformbarem PU-Schaum, feuerhemmend, in unterschiedlicher Dichte und Polyesterwatte, Innenstruktur aus Holz. Füße aus Polypropylen schwarz, an der Struktur verschraubt. Optionale Rückenkissen aus Daunen. Die Kollektion Bikini island ist abziehbar.