Frame-shift, accessoires

Frame-Shift ist das neue Bücherregal von Moroso, das von den Architekten Oscar und Gabriele Buratti designt wurde. Ein essenzielles System aus sehr wenigen Elementen, die sich durch vertikale Überlagerung wiederholen, um Kompositionen zu bilden, die sich durch die horizontale Ausrichtung der Fächer auszeichnen.

„Auseinander gerückte und überlagerte horizontale Linien erzeugen eine Struktur aus Fächern, die Platz für Schiebetüren und Rückenstützen bieten, welche sich nach Belieben anbringen und bewegen lassen, sodass geschlossene und offene Fächer abgedeckt und freigelegt werden“, so Oscar und Gabriele Buratti. „Die Magie beim Schieben der Türen prägt dieses Möbelstück in all seinen Varianten, während das edle Design der zweiseitigen Schiene zum technischen Aspekt wird, der seine Eleganz zur Geltung bringt.“

Das Möbelstück hat eine ausgeprägte typologische Flexibilität: Die Idee besteht darin, bis zu 5 Fächer zu haben, die einander überlagern, gestützt durch ein leichtes offenes Metallgehäuse, um so verschiedene Funktions- und Typenangebote umzusetzen. An der Struktur können verschiebbare Verschlussplatten auf beiden Seiten montiert werden, um an der Wand oder in der Mitte des Raumes aufgestellt zu werden. Frame-Shift kann nach Belieben zusammengesetzt werden, um die Räume des Hauses auf unterschiedliche und differenzierte Weise zu strukturieren. Mit zwei Fächern entstünde beispielsweise ein niedriges Möbel oder ein TV-Lowboard, mit drei Fächern ein Möbel, das hinter ein Sofa oder einen niedrigen Wandschrank gestellt wird, mit vier oder fünf Fächern ein großes Wand-Bücherregal oder aber eine Trennwand für die Raummitte; Kompositionen, wo die Transparenz, das Spiel mit Leer- und Füllräumen und der Guckloch-Effekt essenzielle Elemente des Systems darstellen.

Das Finish der Fächer zeichnet sich stets durch den Einsatz von Holz aus, während die Längsprofile aus stranggepresstem Aluminium bestehen. Die Verschlussplatten gibt es in zwei Varianten mit glänzender Lackierung, weiß und schwarz, in zwei Farben mit matter Lackierung, Shell und Agata, und aus silberfarbenem Stopsol-Glas.