Heartbreaker, sofas
by Johannes Torpe, 2019

Äußerster Komfort, interpretiert im POP-Stil

Maßstäbe setzt das Sofa Heartbreaker mit dem Design der Armlehne, die ein halbes Herz oder ein gebrochenes Herz darstellt, das sich in den Kombinationen nebeneinander gestellter Sofas wieder zusammensetzt. Daher der Name, der spielerisch von einem gebrochenen Herzen spricht oder ironisch an einen „Herzensbrecher“ anspielt.
Die Sofakollektion Heartbreaker wurde als Contract-System entworfen: Das Sofaprojekt kombiniert reine Volumen und einfache geometrische Formen mit äußerstem Komfort und macht das Produkt, das für einen intensiven Gebrauch kreiert wurde, auch für einen Einsatz im Privatbereich geeignet.
Ein zweites, höchst charakteristisches Element des Produkts ist das Metallprofil an der Basis, verfügbar in mehreren Finishlösungen. Dieses macht es möglich, die wuchtige Präsenz des darüber befindlichen Sofas optisch anzuheben und leichter aussehen zu lassen: So erhält es Liebenswürdigkeit und Persönlichkeit, als wolle man auf die Handschrift des dänischen Designers für Moroso verweisen.