Ikone der weiblichen Provokation

Dem Wunsch entsprungen, sich von den typischen kantigen und kubischen Linien der modernen Sofas zu lösen, zeichnet sich Josephine durch die abgerundeten und kurvigen Formen aus, die den Armlehnen und der Rückenlehne Leben einhauchen – drei voneinander getrennte Teile, die die Sitzfläche umschließen wie Blütenblätter einer Blume die Krone. Die Proportionen sind sanft und erhalten durch die optisch vom Boden angehobene Sitzfläche zusätzliche Leichtigkeit.

Ein in seinen Proportionen ausgewogenes Produkt, das seine Weiblichkeit schon im Namen zum Ausdruck bringt. Ein gewollter Verweis auf Josephine Baker, emanzipierte Persönlichkeit und Ikone der Provokation in den 30er Jahren, bekannt für ihre afroamerikanische Schönheit, aber auch ihre ausgeprägte Ironie und ihre Wandelbarkeit.
Verfügbar in den Varianten Sofa oder Vis-à-Vis für den Contract-Bereich, aber auch einfach für den Privatbereich abwandelbar.