Lowseat, sessel

Zwischenraum zwischen Komfort und Funktion.

Ein Sessel, eine Chaislongue und ein Eckelement beleben ein modulares, extrem vielseitiges System. Freie unabhängige Sitzflächen die gleichzeitig als einzelner, morphologisch angereihter Köper konzeptiert wurden. Die einzelnen Elemente ermöglichen untereinander kombiniert offene und originelle Zusammenstellungen, auch mit der Möglichkeit, sie gänzlich zu beleben. Die Sitzfläche ist vorne breit, bequem und lädt zum Ausruhen ein, hinten bietet sich die Rückenlehne als vorübergehende Stütze an, als wäre es eine Mauer, an der man anhält, um eine Pause zu machen und bereit zum Weitergehen ist. Private Räume, öffentliche und kollektive Plätze: Die Verwendung ist übergreifend, die Zusammenstellungen unbegrenzt.

Kaltschaum feuerhemmend, mit Innenstruktur aus Stahl. Kufengestell aus rostfreiem Stahlrohr. Auf Wunsch, Fußgleiter aus PVC auf Anfrage. Die Kollektion Lowseat ist abziehbar, mit Ausnahme der Lederausführungen.