Net, tischen
by Benjamin Hubert, 2013

Illusorische und vergängliche Prospektive

Schneiden ist eine kreative Geste. Der Schnitt teilt, trennt, öffnet eine besondere Vision der Welt und der Tiefe. Risse, Spalten, Squarci, wenn sie positiv angesehen werden, können sie als Fenster und als Durchgänge zum Hinausgehen gelesen werden. Rund um das Konzept der Spalte ist der kleine Tisch Net entwickelt worden, je nach Standpunkt lässt er den Blick an sich vorbeigehen oder hält ihn fest, erscheint leicht oder massiv, verschwimmt oder hebt sich vom Kontext ab. Lasergeschnittenes Produkt aus Flussstahl, das in drei verschiedenen Größen und Proportionen angeboten wird.

Set aus kleinen Tischen aus lackiertem Stahlnetz. Die kleinen Tische sind auch einzeln erhältlich.