No Waste, tische
by Ron Arad, 2004

Die notwendige Nutzung des Abfalls

Das Wegfallen des Abfalls wird geplant, indem beim Planungsverfahren alles Überflüssige weggelassen wird. No Wast ist so entworfen worden, dass alle seine Teile aus nur einem einzigen Metallpaneel erhalten werden. Bei der Planung hat jeder Teil, jedes einzelne Oberflächenmaß eine bestimmte Größe. Der Tisch wird so zum Produkt einer horizontalen Trennung des Platzes und der darauffolgenden rechtwinkligen Montage. Beeinflusst durch die Konzepte der Autoindustrie, ist No Waste mehr als die Wiederverwendung oder das kreative Recycling eine neue Form. Dadurch ist man in der Lage die üblichen Gewohnheiten und die Ästhetik zu ändern, ohne dass die konventionellen Grenzen überschritten werden und ohne das es „gefällt – oder nicht gefällt“.

Der Tisch ist so entworfen, dass alle seine Teile aus nur einem Alu-Wabenblech ohne Verschnitt erhalten werden.

Kollektion:
No Waste