Ripple Chair, stühle
by Ron Arad, 2005

Von der Kräuselung einer Welle, eine unendliche Ruhe

Ripple Chair wurde figurativ und dreidimensional im Zeichen der Unendlichkeit, unter Verlegung eines Linienbündels, eines Wellenflusses in eine Form überarbeitet, welche die Erinnerung an unmögliche vorzustellende Gegenstände in irgendwelchen Werkstätten von Escher heraufbeschwört. Eine Bewegung, die das Material Plastik fließend macht, es verändert, indem im dessen praktische und strukturelle Funktion unterzogen wird. Die Sitzfläche empfängt und umhüllt die Person, interagiert mit ihr, wird zu einem Platz der körperlichen Wahrnehmung und Tastempfindung, zu einem vorübergehenden Platz, von dem aus man die Welt beobachten und interpretieren kann.

Sitzschale aus Polypropylen, Gestell aus Stahlrohr pulverbeschichtet, verchromt oder aus Stahl 316L, geeignet für den Außenbereich. Fußgleiter aus Polyethylen. Stühle bis 5 Stück stapelbar.

Kollektion:
Ripple Chair