Saruyama, sofas
by Toshiyuki Kita, 1989

Instinktive Veränderung der Form

Die Intuition stammt von dem Berg Takasaki, der Prefektur Ōita, von der Beobachtung von kleinen und wendigen japanischen Makak: den tierischen Instinkt freilassen, die geheime Vergnügtheit, die jede Person in seinem Tiefen verbirgt, durch die Planung einer Form, eines Beziehungsbereichs, wo man sich setzt, hinlegt, klettert. Viele Sitzflächen mit organischem Charakter, morphologischem Ausdruck der Kultur, der Schönheit und der Vergänglichkeit. Drei unabhängige aber ergänzende Elemente, drei unveränderliche Formen, die zu einer einzigen kreisförmigen Insel zusammengestellt werden können. Das Projekt, das wie eine Landschaft variabel ist, ermöglicht sich gleichzeitig auf verschiedene Arten frei zu setzen und den Gemeinschaftssinn auszuleben.

Die Sitzinsel besteht aus drei Elementen in freien Formen, die zu einer großen Einheit von runder Form verbunden werden. Sitzflächen aus Kaltschaum, feuerhemmend. Untergestell aus Sperrholz. Die Kollektion Saruyama ist nicht abziehbar.

Kollektion:
Saruyama