Tapestry, accessoires
2018

Die uralte Tapisserie-Technik in Schallschutzplatten

Tapestry ist ein Projekt, das die Kreativität von Moroso, die Materialien der Gruppe Limonta und die innovative Schallschutzplatten-Technologie von Kvadrat miteinander kombiniert.
Das Projekt erkundet auch die uralte Tapisserie-Technik durch Verflechtung unterschiedlicher, beinahe kontrastierender Ausdrucksformen gemäß einem praktischen Forschungs- und Experimentierungsansatz, der die Weberei nicht nur als Herstellungstechnik, sondern als wahren Kreativakt interpretiert.
Verschiedene figurative Ansätze und chromatische Sensibilitäten finden Anwendung auf einer Oberfläche, die in der Lage ist, die taktile Komponente zur grundlegenden Dimension der ästhetischen Erfahrung zu machen. Die Bilder provozieren, trotzen Vorurteilen, spielen mit der visuellen Wahrnehmung. Der intime Blickwinkel der Urheber wird so zur Handlung einer Erzählung, die im Zeitalter der Massenmedien und der digitalen Bilder die Dimension der Plastizität in einer Beziehung neu bewertet, die den Betrachter und den betrachteten Gegenstand mit dessen Schöpfer verbindet.
Urheber der Tapisserien sind die Designer Tord Boontje und Patricia Urquiola, die Illustratorin und Comiczeichnerin Gabriella Giandelli und der Fotograf Alessandro Paderni.