Transform, sessel
by Numen/For Use, 2006

Abwechselnde dynamische Veränderung

Ein Sofa mit Rückenlehne mit zwei Handbewegungen, Rückenlehne oder Kopflehne, ein Verweis an den Neo-Funktionalismus Ost-Europa. Eine einfache Drehung um 150° verwandelt die Sitzfläche, die Funktion wird verändert, passende dynamische Eigenschaften werden an Übergangsorte übertragen, an ein Sofa, das sich durch deren Tiefe und Bequemlichkeit perfekt an den privaten Bereich anpasst. Die Rotationsachse, die ohne mechanische Teile ist, ist Teil des Systems des Überzugsstoffs; ein nicht scherzhafter Ansatz, der die rationelle Identität und Postmodernität des Projekts hervorhebt.

Polyurethanschaum feuerhemmend, unverformbar, in unterschiedlicher Dichte, Innenstruktur aus Holz. Füße aus Polypropylen schwarz, an der Struktur verschraubt. Transform ist abziehbar.

Kollektion:
Transform